homemailimpressum

Iberoamerikapreis an IFRI-Mitarbeiterin

Die Verantwortliche der Portugiesischen Abteilung des Internetprojekts, Tinka Reichmann, hat am 3. Juli 2003 den Iberoamerikapreis für die beste portugiesischsprachige wissenschaftliche Arbeit an der Universität des Saarlandes erhalten. Im Rahmen einer Feierstunde überreichte die Universitätspräsidentin Prof. Dr. Margret Wintermantel den von den iberoamerikanischen Konsuln im Saarland, in Hessen und Rheinland-Pfalz gestifteten Preis. Der Preis wurde Tinka Reichmann, die auch Geschäftsführerin des Instituts für Rechtsinformatik ist, für eine sprachwissenschaftliche Arbeit über das Phänomen der Satzspaltung im Portugiesischen verliehen. Die Jury lobte insbesondere, dass mit dieser Arbeit erstmals ein Überblick über die Funktionen dieses für die Informationsstruktur von Texten so wichtigen Merkmals gegeben wurde. Tinka Reichmann promoviert auf dem Gebiet der romanischen Sprach- und Übersetzungswissenschaft und nutzt ihr Know-how im Juristischen Internetprojekt für die Koordination der fremdsprachigen Abteilungen. Berichterstattung in der Uni-Zeitschrift CAMPUS: http://www.uni-saarland.de/verwalt/presse/campus/2003/3/preise.html#iberoamerikapreis

[09.07.2003]